Über Michael Nast

Michael Nast, 1975 in Ost-Berlin geboren, begann nach der Schule eine Buchhändlerlehre, die er jedoch nach einem halben Jahr abbrach, da er müde war, die vielen Neuerscheinungen zu lesen. Danach gründete er zwei Plattenlabel und arbeitete für verschiedene Werbeagenturen, zuletzt als Art Director.



2007 begann er bei MySpace sein "Großstadtkolumnen"-Blog zu schreiben, das so erfolgreich war, dass MySpace selbst auf ihn aufmerksam wurde und ihn unterstützte, was den Texten noch mehr Aufmerksamkeit verschaffte. 2008 erschienen mit "Berliner Schule" acht seiner Kolumnen als Hörbuch, das er mit seinem bekennenden Fan, dem Schauspieler Oliver Korittke, einlas. 2009 erschien Nasts erstes Buch "Der bessere Berliner" beim Rowohlt Verlag, 2014 sein Buch "Ist das Liebe oder kann das weg?" im Ullstein Verlag.

Nasts Texte sind Bestandteil des französischen Lehrplans. Er veröffentlicht regelmäßig Kolumnen auf im gegenteil und freundin.de. Seine Kolumne "Generation Beziehungsunfähig" war einer der erfolgreichsten deutschen Online-Texte 2015. Er gilt seitdem endgültig als "das Sprachrohr seiner Generation" (Die Welt).

Im Februar 2016 erschien sein neues Buch "Generation Beziehungsunfähig", welches seit neun Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste notiert. Seine Lesetour führt ihn durch 62 Städte und wird im Oktober fortgesetzt.